Weitere kreative Bücherregale – Alles außer gewöhnlich!

Nicht nur durch ein unsichtbares Bücherregal kann man sich einen wirklich tollen Eyecatcher für seine Wohnung schaffen und gleichzeitig seine Büchersammlung aufbewahren. Auf dieser Seite haben wir weitere kreative Lösungen für euch zusammen getragen. Alle haben eines gemeinsam: Sie sind außergewöhnlich originell umgesetzte Regalsysteme die sich auch als Dekoelement auszeichnen.

Radius Booksbaum – Baumartiges Bücherregal für 80-100 Bücher

Der Booksbaum von Radius ist ein ganz besonderes freistehendes Bücherregal, das sehr stark an einen Baum erinnert. Auf einer Höhe von 170 cm sind insgesamt 16 Regalböden angebracht auf die man die Bücher rechts und links von der Säule legen kann. Jedes Fach hat dabei eine Höhe von 20 cm, somit passen dort im Schnitt 5 Taschenbücher oder 4 Hardcover-Romane hinein. Insgesamt ergibt das 80-100 Bücher (die in der Produktbeschreibung angegebenen 220 Bücher erreicht man wohl nur mit sehr dünnen Taschenbüchern), die auch kein Problem für die maximale Belastbarkeit der Regalböden (6,5 kg) darstellen. Dieses besonders kreative Bücherregal ist super verarbeitet und auch voll ausgelastet noch sehr stabil (fast schon massiv).

Sapiens Bücherturm – Freistehender Tower für 30-40 Bücher

Ähnlich aufgebaut ist auch der Bücherturm von Sapiens, nur dass hier eben nur an der Säule nach oben gestapelt wird. Hierfür stehen insgesamt 10 Böden zur Verfügung die alle 13,5 cm an der sehr massiven Säule bis auf eine Gesamthöhe von 152 cm angebracht sind. Damit kann man pro Fach zum Beispiel 3 Hardcover-Bücher oder 4 Taschenbücher liegend unter bekommen. Als kleiner Tipp: Große und schwere Bücher im unteren Bereich einordnen und die leichten weiter nach oben, damit der Schwerpunkt möglichst tief bleibt.

Home3000 Büchersäule – Das freistehende unsichtbare Regal

Dieses System ist ja schon von der unsichtbaren Variante bekannt. Statt an der Wand werden die U-Profile hier aber an einem Standfuß befestigt, wodurch die Büchersäule auch frei im Raum stehen kann. Auf den insgesamt 6 Regalböden könne auf diesem kreativen System bis zu 30 Bücher untergebracht werden. Der Clou: das unterste Element ist eine XL-Ausführung in die auch sehr große Bücher bis zum A3-Format passen! Gefällt der 115 cm hohe Turm irgendwann einmal nicht mehr, dann kann man die Elemente auch einfach an der Wand anbringen und somit ein unsichtbares Bücherregal realisieren.

Kare SNAIL Bücherregal – Die Spirale für ca. 40 Taschenbücher

Diese Spirale von Kare ist eigentlich als CD-Regal konzipiert. Da die Fächer aber sowieso kreuz und quer angeordnet sind, kann es auch sehr gut für Taschenbücher verwendet werden. Größere Hardcover-Bücher werden wohl nur in manchen der 10 Fächern passen. Insgesamt kommt man so auf 30-40 Taschenbücher die in einem wirklich besonders kreativen Regal untergebracht werden können. Auch wenn der Aufbau, vor allem durch das gebogene Stahlblech etwas Zeit kostet, die Wirkung wenn das 75 x 75 cm große Bücherregal an der Wand hängt, ist es auf jeden Fall wert!

Kartell Bookworm – Das kreative Bücherregal zum selbst formen

Dieses tolle Regal von Kartell besteht aus biegsamen PVC und kann somit von jedem selbst in die gewünschte Form gebracht werden. Das insgesamt 320 cm lange Regal besitzt 7 Stützen, die die Bücher in der gewünschten Form halten. Die maximale Anzahl der Bücher hängt natürlich davon ab wie man den Bookworm an der Wand entlang schlängelt und in Kurven legt. Theoretisch sind aber bis zu 60 Bücher möglich, die auch von der Belastbarkeit her kein Problem darstellen. Die Montage ist denkbar einfach und lässt viel Spielraum für die eigene Kreativität.